HAARTRANSPLANTATION

Haarausfall bei Männern tritt oft am Ende der 20er Jahre auf. Darüber hinaus kann das Problem des Haarausfalls auch bei Frauen beobachtet werden. Unser Team, das seit über 20 Jahren Tausende erfolgreich Haartransplantationen durchgeführt hat, versetzt Sie innerhalb eines Tages wieder in Ihr altes Selbst zurück. Zusammenfassend ist Haartransplantation der Rekultivierungsprozess, bei dem gesunde Haarfollikel in den Bereich der Öffnung der Löcher ausgebreitet werden. Nach den völlig schmerzfreien Haartransplantationsverfahren ist es möglich Ihr altes Haar wieder zu bekommen. In unserem Krankenhaus werden die Haartransplantationsverfahren nach der von vielen Behörden akzeptierten Fue Hair Extraction-Methode durchgeführt.

Bei dieser Methode werden die aus dem Hinterkopf entnommenen Haarfollikel im Bereich des Haarausfalls, nach Aufbewahrung in bestimmten Lösungen eingesetzt, die neuen transplantierten Haare wachsen nach 3-4 Monaten und wachsen bis zu 12 Monate nach der Operation weiter.

Nach der Haartransplantation müssen Sie den verpflanzten Bereich für einen bestimmten Zeitraum erhalten, um Ihre Haarfollikel zu stabilisieren. Dieses Thema wird am unteren Rand der Seite ausführlicher behandelt.

Wissenschaftliche Follikelhalterungslösung  
(Hypotermosol+ATP). Wissenschaftliche Aufsätze berichten, dass diese Lösung bei Transplantationen mit einer Dauer von mehr als 4 Stunden eine 99%ige Lebendigkeit des Transplantats ermöglicht, verglichen mit Kochsalzlösung oder Lösungen wie Ringerlaktat.

FUE-Technik bei HAARTRANSPLANTATIONEN

Die FUE-Haartransplantation oder die Extraktion der follikulären Einheiten ist eine Methode zur Entnahme von Haarfollikeln aus dem Spenderbereich (der Rückseite und Seite der Kopfhaut, wo die Haare während des Lebens des Patienten nicht ausfallen). Bei der FUE-Haartransplantation extrahiert der Chirurg jede follikuläre Einheit einzeln mit Hilfe eines Mikrostempels, der im Durchmesser von 0,7 mm bis 1,1 mm variiert. Es gibt viele Arten von Stempeln und Möglichkeiten, sie zu verwenden (manuelle Stempels, motorisierte Stempels, scharf, stumpf, unter anderem), und alle von ihnen können gute Ergebnisse bei der Haartransplantation in erfahrenen Händen bieten. Was einen großen Unterschied ausmacht, ist die Fähigkeit und Erfahrung des Chirurgen. Es gibt sogar einen Roboter, der dem Chirurgen beim Extraktionsvorgang der FUE behilflich sein kann.

Für unsere Patientinnen und Patienten, die sich nicht die Haare schneiden wollen, wird die unrasierte Fue-Haartransplantation von unseren Ärzten erfolgreich durchgeführt, es besteht kein Unterschied zwischen rasierten und unrasierten Operationen, nur ein kleiner Teil des Kopfbereichs wird rasiert und die notwendigen Haarfollikel werden aus diesem Bereich entfernt. Es wird keine Veränderungen an Ihrem Haar geben, da Ihr langes Haar den rasierten Bereich verschließt.

ANFRAGE A
BERATUNGMöchten Sie Ihren Haarausfall stoppen?

haaruntersuchung vor der operatıon haartransplantation Haartransplantation haaruntersuchung vor der operat on

HAARUNTERSUCHUNG VOR DER OPERATION

Wenn Sie in unser Krankenhaus kommen, werden Ihre Haare und Haarzwiebeln vor der Operation von unserer Ärztin/unserem Ärztin untersucht. Wenn es kein Problem mit der Haartransplantation gibt, entscheidet der Arzt, wie viele Transplantate durchgeführt werden sollen, danach zeichnet er Ihren Haaransatz und Sie werden sehen, an welcher Stelle Ihr Haar wachsen wird. Nach der Genehmigung werden Sie zur Operation gebracht. Sie müssen vor der Operation ein kleines Frühstück einnehmen.

haartransplantation haartransplantation Haartransplantation haartransplantation

HAARTRANSPLANTATION

Nach der ersten Untersuchung bringen die Schwestern Sie in den Operationssaal. Die Lokalanästhesie wird durchgeführt, damit Sie bei der Operation keine Schmerzen verspüren, dann werden die notwendigen Haarfollikel vom Hinterkopf entfernt und einzeln gezählt. Unmittelbar nach der Aufbewahrung in bestimmten Lösungen werden die Kanäle in den Bereichen geöffnet, in denen die Haare eingepflanzt werden sollen. Danach wird Ihr Mittagessen in unserem Zimmer mit einer halbstündigen Pause serviert. Nach dem Essen werden die extrahierten Haarwurzeln sorgfältig in die inzidierten Bereiche eingepflanzt.

nach der operation haartransplantation Haartransplantation nach der operation

NACH DER OPERATION

Nach der Operation informieren Sie unsere Patientenkoordinatoren über die Medikamente und was Sie weiterhin tun sollten. Die notwendigen Medikamente werden Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt. Das ATP, das wir Ihnen geben, ist eine spezielle Lösungen für gesundes Haarwachstum. Nachdem Ihnen alle Informationen vorliegen, bringt Sie unser Transportpersonal zum Flughafen oder zum Hotel. Krankenhaus-, Hotel- und Flughafentransport wird von uns übernommen. Wir sind nach der Operation in Ihrer Nähe und beantworten Ihre Fragen rund um die Uhr, jeden Tag.

DR. TAYFUN HAT 20+ JAHRE ERFAHRUNG IN DER HAARWIEDERHERSTELLUNG

Haartransplantationsverfahren werden von Dr. Tayfun Oğuzoğlu, einem Facharzt, der seit 20 Jahren Tausende von erfolgreichen Operationen hinter sich hat, durchgeführt. Wenn Sie Fragen zur Haartransplantation haben, werden diese schnell und kostenlos beantwortet. Bitte kontaktieren Sie uns..

WARUM ist es erfolgreich?

Viele Ärzte sind der Meinung, dass liposomales ATP das Überleben der Haarwurzeln bei der Haartransplantation verbessert hat. Besonders bei der FUE, wo die Transplantate feiner und zerbrechlicher sind, ist es äußerst wichtig, liposomales ATP-Spray während der postoperativen Phase zu verwenden, um ein maximales Überleben der Transplantate zu gewährleisten.

• Es versorgt die Zellen mit ATP, um den Energiehaushalt der Zelle aufrechtzuerhalten und so die Zellen/Follikel während der Zeit nach der Transplantation lebensfähig zu erhalten;

• ATP ist ein potenter Vasodilatator bei dermalen Arteriolen, der die Durchblutung der Kopfhaut in den zu behandelnden Bereich erhöht;

• Die Lipidvesikel, einmal von der Zelle verinnerlicht, sind ein ideales Energiesubstrat für proliferierende Zellen.

haartransplantation Haartransplantation drt atp

Hey! Fragen stellen, Antworten bekommen!

Follikuläre Einheit Extraktion

manuelles fue haartransplantation Haartransplantation manuelles fue

MANUELLES FUE

Vor- und Nachteile

Manuelles FUE wird durch eine zylindirische Klinge mit einem Durchmesser von weniger als 1 mm von Hand durchgeführt. Der Durchmesser der Stempelenden variiert zwischen 0,6-1,00 mm. Follikuläre Einheiten werden durch das Drehen der Hand von der Haut entfernt. Sowohl bei der manuellen FUE als auch bei der mikromotorisierten FUE wird je nach Länge der Follikeleinheiten die Stanztiefe manuell bestimmt und einzeln von Hand erfasst. Es ist möglich 1500 bis 2000 follikuläre Einheiten zu extrahieren. Manche Patiente berichten, dass es nach der Extraktion weniger Narben auf dem Spenderbereich hinterlässt, im Vergleich zur mikromotorisierten FUE. Aber bisher gibt es dafür keine medizinische Evidenz.

Die Gefahr einer Beschädigung der Follikeleinheiten ist aufgrund der minimalen Drehzahl der Stempel gering. Auch diese Kritik ist medizinisch nicht hinreichend bewiesen.

motorisierte fue haartransplantation Haartransplantation motorisierte fue

MOTORISIERTE FUE

Der Mikromotor ist ein Werkzeug, das auch als FUE-Motor bezeichnet wird. Wie der Name schon sagt, ist dieses Werkzeug, das einen kleinen Motor enthält, ein elektrisches Gerät mit speziellen Enden. Das Micro Motor Tool hat verschiedene Durchmesser, die zwischen 0,6 – 0,9 mm je nach Haut und Haar des Patienten eingesetzt werden können.

Die Enden des Mikromotors dringen bei der Extraktion von follikulären Einheiten in die Haut ein und ermöglichen die einfache Extraktion von follikulären Einheiten. Die Stanztiefe wird manuell in Abhängigkeit von der Länge der Follikeleinheit bestimmt.

Die Sitzungen nehmen in der Regel weniger Zeit in Anspruch, weil die Verfahren mit dem Mikromotorwerkzeug schneller durchgeführt werden können. Es ist möglich, 3000 bis 3500 follikuläre Einheiten pro Tag zu extrahieren und sie manuell einzusammeln. Wegen der Bedeutung der Drehzahl des Stempels kann es als schädlich für den Spenderbereich angesehen werden. Das Risiko wird jeodch geringgehalten, wenn es von einem Experten durchgeführt wird.

.